Loading Events

This event has passed.

15. June @ 18:00 - 19:30

Marketing oder Solidarisierung? Warum Unternehmen LGBTIQ+-Anlässe wie das Zurich Pride Festival sponsern

Free

Seit mehr als einer Dekade treten private und öffentlich-rechtliche Unternehmen in der Schweiz zunehmend als Sponsoren bei LGBTIQ+-Anlässen auf und werben mit ihrem Engagement mit und für queere Lebensweisen. Im Juni, dem sogenannten Pride Month, sind solche Kampagnen am stärksten vertreten. Dann findet auch das jährliche Zurich Pride Festival statt. Schweizweit gibt es keine andere queere Veranstaltung mit einer vergleichsweise grossen Anzahl an Besucher*innen und einem nur annähernd grossen Zulauf an Sponsoring- und Werbepartner*innen. Innerhalb der LGBTIQ+-Community sind solche Marketing- und Unterstützungskampagnen umstritten. Einige empfinden sie als zeitgemässes Zeichen der Solidarität, andere als eine Kommerzialisierung des politischen Aktivismus. Die Geschlechterforscherin* und Kulturwissenschafterin* Silvia Müri hat dieses vielfach diskutierte Thema empirisch untersucht. Am BiblioTalk erläutert sie* ihre Studienresultate und diskutiert sie mit dem Publikum.

Details

Datum und Zeit

15. June @ 18:00 - 19:30

Preis:

Free

Website:

Kategorien:

Bibliothek zur Gleichstellung, Stadthaus Zürich

Adresse:

Stadthausquai 17
Zürich, 8001

Website:

Das könnte Dir auch noch gefallen

Pride-Brunch tibits

Wir feiern die Liebe in all ihren Facetten. Besucht uns am Sonntag nach der Pride für einen ausgiebigen Brunch à discretion und lasst euch von unserer bunten Auswahl an pflanzlichen

Event anzeigen »
Kultur

Regenbogen-Gottesdienst

Ein Gottesdienst für LGBTIAQ+ und Hetis mit traditioneller Musik. Neben Gebeten und Predigt singen wir Lieder aus dem Gesangbuch und feiern zusammen das Abendmahl. Mit Pfarrerin Nicole Becher. Anschliessend sind

Event anzeigen »

Festival: Freitag, 14. Juni & Samstag, 15. Juni

Demonstration: Samstag, 15. Juni