Pride Weeks Kalender

IN DEN TAGEN VOR DEM FESTIVAL-WOCHENENDE LADEN DIVERSE VEREINE UND VERANSTALTER_INNEN ZU DEN UNTERSCHIEDLICHSTEN LGBTIQ-ANLÄSSEN EIN.

Pride Weeks Kalender

IN DEN TAGEN VOR DEM FESTIVAL-WOCHENENDE LADEN DIVERSE VEREINE UND VERANSTALTER_INNEN ZU UNTERSCHIEDLICHSTEN LGBTIQ-ANLÄSSEN EIN.

Samstag, 25.05.2019

Samstag, 25.05.2019

HEAVEN CLUB

HELL ON HEELS – 50 YEARS STONEWALL SPECIAL

50 Jahre ist es her, dass sich Gäste im Stonewall Inn in New York gegen Polizeirazzien widersetzten. Dieses spezielle Jubiläum wird auch vom Heaven gewürdigt! Dafür kommt Gloria Viagra nach Zürich. Sherry Vine, Fixstern der New Yorker Drag Szene höchstpersönlich, wird an diesem Abend im Heaven eine ihrer legendären Shows zum Besten geben. DJ Gloria Viagra (Berlin), DJ Zör Gollin (Zürich) Show 01.30 Uhr: Sherry Vine (NYC), Eintritt: CHF 20

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Heaven Club, Spitalgasse 5, 8001 Zürich

Sonntag, 26.05.2019

Sonntag, 26.05.2019

DRAG BRUNCH ZURICH

DRAG BRUNCH ZURICH

A Sunday brunch in Zurich hosted by your fiercest Drag Queens! Our dream hostess Evalyn Eatdith is back and will be joined by 2 more queens. Frühlingshaftes 5-Gang-Menu auf lokalen und saisonalen Produkten. Welcome Mimosa, Wasser & Kaffee inklusive; Drag Brunch CHF 99, Bottomless Mimosas gibt es für CHF 49 dazu.

ab 12.00 Uhr, bis 16.00 Uhr

Josef, Gasometerstrasse 24, 8005 Zürich

Montag, 27.05.2019

Montag, 27.05.2019

QUEER ALTERN
MILCHJUGEND

ARMEE DER LIEBENDEN ODER AUFSTAND DER PERVERSEN (1979)

1971 reiste der deutsche Filmregisseur Rosa von Praunheim zum ersten Mal nach New York und begeisterte sich für die nach Stonewall aufkeimende Lesben- und Schwulen-Emanzipationsbewegung. Von 1972 bis 1976 filmte er die Demonstrationen in den USA, interviewte die für die Bewegung wichtigsten Leute und veröffentlichte 1979 den daraus entstandenen Dokumentarfilm «Armee der Liebenden oder Aufstand der Perversen»: ein Dokument aus einer Zeit der Hoffnung nach Stonewall und vor der Aids-Krise der achtziger Jahre. Einmalige Vorführung zur Einstimmung auf das anschliessende Kosmopolitics-Podiumsgespräch «50 Jahre Stonewall / 25 Jahre Zurich Pride: Gemeinsam macht stark» im Kosmos-Forum: Gemeinsame Veranstaltung von Kosmos, Milchjugend, Pink Apple und queerAltern. Eintritt CHF 14 (Kinomontag)

ab 17.45 Uhr, 2 Stunden

Kino Kosmos 3, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich

QUEER ALTERN
MILCHJUGEND

KOSMOPOLITICS – 50 JAHRE STONEWALL & 25 JAHRE ZURICH PRIDE: GEMEINSAM MACHT STARK

Der Kosmopolitics-Abend steht ganz im Zeichen der LGBTIQ-Bewegung. Thematisiert wird u.a. wie wichtig der New Yorker Aufstand vor 50 Jahren für die gesamte Bewegung war, als sich trans Menschen, Lesben, Schwulen, Bisexuelle am 27. Juni 1969 erstmals öffentlich gegen die Razzien der Polizei im «Stonewall Inn» an der Christopher Street wehrten. Was hat dies der Bewegung gebracht? Wohin müssen wir uns bewegen? Ein Abend mit Ernst Buchmüller (Leitung), Udo Rauchfleisch, Urs / Vanessa Sager, Brandy Butler, Lou Meili, Gioia Hofmann, Mona Gamie (Showact). Eintritt frei.

ab 20.00 Uhr, 2 Stunden

Kosmos Forum, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich

Samstag, 01.06.2019

Samstag, 01.06.2019

ZWISCHENWELTEN
MEN BODYWORK

QUEER SEXPLORATIONS

Zwischenwelten und Men Bodywork Zürich schaffen einen Tag lang einen Raum, wo du mehr über deinen Körper, dein Begehren und deine Grenzen entdecken darfst. Du kannst dich in Miniworkshops mit Themen wie BDSM, Intimmassage und Bodywork auseinandersetzen. Lerne über ritualisierte Sexualpraktiken, die deine queeren Vorfahren entwickelt haben und erweitere deine sexuellen Horizonte! Anmeldung erforderlich.

ab 10.00 Uhr, bis 20.00 Uhr

Stadt Zürich Die genaue Adresse wird nach der Anmeldung mitgeteilt.

OUTDOOR SPORTS
FOR GAYS

MOUNTAIN-BIKE TOUR AM JURA-SÜDFUSS

Wahnsinnsrunde im Kanton Aargau. Gleich drei Flues werden bewältigt: Die Geissflue, als höchste Instanz, die Wasserflue, als Aussichtsmekka, und die Gisliflue, als Singletrail-Rekordhalter. Die Tour verlangt etwa den 2. Schwierigkeitsgrad. Auf der ganzen Tour muss das Bike insgesamt für ca. 15 Minuten geschoben werden. Sie bietet für Liebhaber_innen von anspruchsvollen Singletrails ungemein viel Fun und Spass! Anmeldung erforderlich.

ab 10.05 Uhr, ganzer Tag

Bahnhof Aarau, Bahnhofplatz

KING KONG PARTY

KING KONG PARTY

Zwei Dancefloors, einer mit den grössten Hits von gestern bis heute, der andere mit satten Electrobeats, sollen euer musikalisches Herz in Wallung bringen. Eintritt CHF 15.

ab 22.00 Uhr, bis 05.00 Uhr

Dynamo, Wasserwerkstrasse 21, 8006 Zürich

MALE PARTY GROUP

OFFICIAL ZURICH PRIDE OPENING PARTY «MALE ZURICH»

Nach der grossen Eröffnungsparty im Februar kommt die MALE am 1. Juni wieder in die Schweiz. Als offizielle Opening Party der Zurich Pride garantieren sie eine sensationelle Partynacht im Härterei Club in Zürich. Line Up: DJ Max Del Principe (Netherlands), DJ GSP (Greece), David Leroy (Italy). Progressive House.

ab 23.00 Uhr, bis 07.00 Uhr

Härterei Club, Hardstrasse 219, 8005 Zürich

Sonntag, 02.06.2019

Sonntag, 02.06.2019

MALE PARTY GROUP

OFFICIAL MALE ZURICH AFTER PARTY «STEEL»

The party continues! Wer noch nicht genug hat, der geht am Sonntagmorgen an die offizielle After Party der MALE ZURICH – nur 350 m entfernt im Moods Club. Techno / Deep House.

ab 06.00 Uhr, bis 13.00 Uhr

Moods Club, Schiffbauplatz, 8005 Zürich

LIQUID LOVE ZÜRICH

QUEER LIQUID LOVE

Liquid Love ist eine kollektive Erfahrung, die die Sinnlichkeit von fliessendem Hautkontakt in warmem Öl erforscht. In Übungen zum Geben und Empfangen von Berührungen lernst du, genau zu spüren, was du willst und was nicht. Im Öl kannst du mit verbundenen Augen schwimmend im Meer von anderen gleitenden Körpern eine Sinneswelt erleben, in der Aussehen, Geschlecht, Herkunft und sexuelle Orientierung nebensächlich werden. Zur diesjährigen Pride veranstalten wir zum ersten Mal eine Queer Liquid Love Session, die alle sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten willkommen heisst und zelebriert. Eine Anmeldung ist erforderlich.

ab 12.30 Uhr, bis 18.00 Uhr

Stadt Zürich; Die genaue Adresse wird nach der Anmeldung mitgeteilt.

OUTDOOR SPORTS
FOR GAYS

TOLLE WANDERTOUR VOM RIGI-KULM BIS ZUM URMIBERG

Die Tour bewegt sich technisch auf leichtem Niveau und ist gut zu bewältigen. Konditionell braucht es Atem für ca. 4 – 5 Stunden (14 km lang). Die Aussicht ist genial, sei es Richtung Pilatus, Berner Alpen oder zum Mythen. Bis zum Rigi-Kulm nehmen wir die historische Bergbahn und vom Urmiberg kommen wir wieder mit der Seilbahn oder zu Fuss runter nach Brunnen (Notfallabkürzung vorhanden: Rigi-Scheidegg – Arth-Goldau). Ausgaben: CHF 22.50 Arth-Goldau-Rigi Kulm, CHF 12 Urmiberg-Brunnen (nur Bargeld). «Abkürzung»: Rigi-Scheidegg – Arth-Goldau CHF 21.50 (alle Preise mit Halbtax). Anmeldung erforderlich.

ab 08.55 Uhr, ganzer Tag

Bahnhof Arth-Goldau

Montag, 03.06.2019

Montag, 03.06.2019

FINGERFERTIG

PRIDE-KOCHKURS MIT TÜRKISCHEN MEZZE

Mezze sind kleine Gerichte, köstliche Verführungen orientalischer Art. Sie zaubern flexibel als einzelne Vorspeisen oder als Hauptmahlzeit mit einer Mezzeauswahl einen Hauch Orientalik auf den Tisch. Anmeldung per E-Mail an nihat@fingerfertig.ch, der Preis beträgt CHF 130.

ab 18.00 Uhr, ca. 3 Stunden

Zürich Oerlikon

Dienstag, 04.06.2019

Dienstag, 04.06.2019

PINK COP

ABEND DER OFFENEN TÜRE BEI DER STADTPOLIZEI ZÜRICH

Die Stadtpolizei Zürich lädt zusammen mit dem Verein PinkCop interessierte Menschen zu einem Gespräch und Rundgang hinter die Kulissen ein. Die Gruppengrösse ist auf 40 Personen beschränkt, daher ist eine Online-Anmeldung mit Name, Vorname und E-Mail-Adresse erforderlich.

ab 18.30 Uhr, bis 20.30 Uhr

Stadtpolizei Zürich, Amtshaus 1, Bahnhofquai 3, 8001 Zürich

Mittwoch, 05.06.2019

Mittwoch, 05.06.2019

HELDENBAR ZÜRICH

HELDENBAR

Queer, schwul, lesbisch, bi, hetero. Komm vorbei und tanz dich warm. Die Heldenbar ist mittlerweile der am längsten laufende regelmässige Gay-Event in Zürich. Freier Eintritt.

ab 20.00 Uhr, bis 02.00 Uhr

Provitreff, Sihlquai 240, 8005 Zürich

Freitag, 07.06.2019

Freitag, 07.06.2019

SENSUAL SPEED DATING

SENSUAL-SPEED-DATING FÜR LESBEN

Dating einmal anders! Eine Schweizer Neuheit, jetzt auch für Lesben. Bevor du jemanden äusserlich beurteilst, hast Du die Möglichkeit, eine andere Frau mit all Deinen Sinnen zu entdecken. Dabei dürfen u.a. ein Arm ertastet, ein Geruch erschnuppert, tief in die Augen geschaut und der Stimme gelauscht werden. Das wird spielerisch, authentisch und humorvoll. Respekt und Achtsamkeit sind dabei der Schlüssel. Du darfst also ganz deinem Gefühl folgen und Dich jeweils nur soweit einlassen, wie es für Dich grad stimmig ist. Und da wo’s dann beidseitig klickt, dürft ihr euren Kontakt austauschen.

ab 20.15 Uhr, ca. 2 Stunden

Seminarraum Jupiterhaus, Jupiterstrasse 1, 8032 Zürich

Sonntag, 09.06.2019

Sonntag, 09.06.2019

L-PUNKT

SCOTLAND YARD: WHERE IS MS.X?

Auch dieses Jahr spielen wir das bekannte Brettspiel nach, jedoch in Zürich im Massstab 1:1! Willkommen sind alle Menschen, die eine wilde Schnitzeljagd mögen. Dazu benötigst Du nur dem Wetter angepasste Kleidung, gute Schuhe und ein geladenes Handy.

ab 13.30 Uhr, 2 – 3 Stunden

Predigerplatz, vor der Zentralbibliothek

BOYAHKASHA

BOYAHKASHA – STONEWALL 50

Boyahkasha startet am Pfingstsonntag in das globale Eventfeuerwerk rund um den 50. Jahrestag vom New Yorker Stonewall. Genau eine Woche vor dem Zurich Pride Weekend. Stonewall 50 ist der wohl wichtigste Anlass der weltweiten Pride-Bewegung und das Motto dieser Boyahkasha. Das Partylabel setzt sich schon seit längerem gegen Diskriminierung ein und unterstützt viele kleine LGBTIQ-Organisationen. Zu diesem einmaligen Special wird die Boyahkasha einiges aufbieten. Besuch aus New York ist garantiert und darf nicht fehlen.

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Plaza Klub, Badenerstrasse 109, 8004 Zürich

Dienstag, 11.06.2019

Dienstag, 11.06.2019

MILCHJUGEND

FALSCHSEXUELLE STADTFÜHRUNG

Nicht nur in der Gegenwart ist Zürich Hotspot für die deutschschweizer Queer-Szene. Auch früher pulsierte das falschsexuelle Leben in den Quartieren Niederdorf und Kreis 4. An diese Zeiten und an jene Anekdoten soll erinnert werden an einer Stadtführung mit Drag Queens. Start ist der Ausgangspunkt so mancher Partynacht – der dicke Engel von Niki de Saint Phalle. Die Drags führen uns an kultige Orte der Vergangenheit und Gegenwart, zum Rathauscafé, dem Heaven, der Eintracht – dem heutigen Theater am Neumarkt – wo die Kreisbälle stattfanden. Sofern es unsere Möglichkeiten erlauben, soll auch noch ein Abstecher in den Kreis 4 realisiert werden, wo sich ein anderer Teil unserer Szene zu anderen Zeiten getroffen hat. Zur Abrundung servieren wir natürlich einen Shot, schliesslich geht es ja auch um grosse Teile des Nachtlebens (Alkoholfreie Alternativen werden natürlich auch angeboten). Für die Teilnehmenden ist die Führung gratis, am Ende gibt es eine Kollekte.

ab 18.00 Uhr

Zürich HB, Treffpunkt in der Bahnhofshalle unter dem blauen Engel.

PINK APPLE
FILMFESTIVAL

AN ARMY OF LOVERS

In den 70er Jahren reagierte eine Gruppe junger Lesben und Schwulen in Schweden auf die stereotypen Darstellungen von verrückten und/oder selbstmörderischen Homosexuellen. 1977 sollten drei Filme der Welt ihre «Version» von Homosexualität aufzeigen. Die Regisseurin Ingrid Ryberg untermalt die Porträts der damaligen Aktivist*innen mit Originalszenen. Dank einzigartigem Archivmaterial aus der Zeit fängt der Film ein faszinierendes Stück Geschichte ein und zeigt, dass die Stimmen auch gehört wurden: Schweden streicht 1979 als erstes Land der Welt Homosexualität aus der Liste der Krankheiten. Doch wie Håkan, einer der Akteure sagt «Nichts ist je als selbstverständlich anzusehen. Wäre ich heute jung, würde ich wieder auf die Barrikaden gehen.»

19.00 Uhr

Arthouse Movie 2, Nägelihof 4, 8001 Zürich

PINK APPLE
FILMFESTIVAL

SOCRATES

Aufgrund seiner Homosexualität vom Vater verstossen ist der 15-jährige Sokrates nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter auf sich gestellt. Am Rande der Küste von São Paulo muss er aus eigener Kraft ums Überleben kämpfen und sich seiner Trauer stellen. In starken Bildern zeigt uns der 29-jährigen Regisseur Alex Moratto in seinem Debutfilm Sokrates Welt. Verkörpert wird Sokrates durch Christian Malheiros, der die Rolle mit einer unglaublichen Bandbreite zwischen Verletzlichkeit und Wut ausstattet. Der Film wurde vom Querô-Institut produziert, bei dem gefährdete Teenager aus lokalen Gemeinden mit Unterstützung von UNICEF an den Produktionen mitschreiben und mitproduzieren.

21.00 Uhr

Arthouse Movie 2, Nägelihof 4, 8001 Zürich

Mittwoch, 12.06.2019

Mittwoch, 12.06.2019

DACHVERBAND
REGENBOGENFAMILIEN

CHASPERLITHEATER POWERED BY REGENBOGENFAMILIEN

Für Kinder ab ca. vier Jahren. Die Vorstellung ist auf Schweizerdeutsch. Der Eintritt ist gratis. Organisiert durch den Dachverband Regenbogenfamilien. Ticket-Reservation online oder unter Telefon 079 396 77 20.

ab 15.00 Uhr

FGZ Genossenschaftshaus, Schweighofstrasse 296, 8055 Zürich

ZWISCHENWELTEN
MEN BODYWORK

QUEERNEST

Ein spielerischer Begegnungsort, an dem Du Berührung geben und empfangen kannst. In verschiedenen Übungen und Spielen begegnest Du anderen Menschen und zelebrierst Diversität und Inklusion. Entdecke und erforsche Deine Fähigkeiten, Zuneigung zu zeigen und lass so viel Intimität entstehen wie Du möchtest, ohne sexuell zu werden. Baue Berührungsängste ab und nimm bewusst wahr, was eine Begegnung in Dir hervorruft. Experimentiere mit Nähe und Distanz, spüre und setze Grenzen, trau Dich und sei authentisch! Alle Geschlechter, Identitäten und sexuellen Orientierungen sind bei uns willkommen! Eine Anmeldung ist erforderlich.

ab 19.00 Uhr, ca. 3 Stunden

Gravity 9, Badenerstrasse 571a, 8048 Zürich

CHOR ROSA

KONZERT CHOR ROSA, ANSCHL. DOKU-FILM: MAJOR! (2015)

Juni 1969 – Erster queerer Aufstand nach Razzia. Der «Summer ‘69» wurde zur Geburtsstunde der LGBTIQ-Bewegung. Aus einer Subkultur entstand eine Popkultur, prägend für die gesamte Pop Musikszene. Der Chor ROSA lässt 50 Jahre Queer Power leuchten mit Songs von David Bowie, Freddy Mercury, Bronski Beat, Madeline Davis, Aretha Franklin, Meg Christian, Elton John, Eurythmics, Lesley Gore,… Begleitband: Djamal Moumène/g, Demian Coca/p, Noah Weber/dr. An diesem Abend zeigen wir anschliessend den Dokumentarfilm «Major!» von Annalise Ophelian in Englisch mit deutschen Untertiteln. Passend zum Thema des Abends porträtiert der Film die Trans-Aktivistin Miss Major Griffin-Gracy, die seit mehr als vierzig Jahren für die Rechte von trans Frauen of Color kämpft und bereits bei den 1969er Stonewall Riots dabeigewesen ist. Türöffnung und Bar: 19.30 Uhr. Chor, Stonewall – 50 Jahre Queer Power: 20.15 Uhr, Film Major! (2015): 21.30 Uhr. Eintritt: CHF 25, Abendkasse CHF 20.

ab 20.00 Uhr

Uto Kino, Kalkbreitestrasse 3, 8004 Zürich

HELDENBAR ZÜRICH

OFFICIAL ZURICH PRIDE WARM UP HELDENBAR

Queer, schwul, lesbisch, bi, hetero. Komm vorbei und tanz dich warm. Die Heldenbar ist mittlerweile der am längsten laufende regelmässige Gay-Event in Zürich. Freier Eintritt.

ab 20.00 Uhr, bis 02.00 Uhr

Provitreff, Sihlquai 240, 8005 Zürich

Donnerstag, 13.06.2019

Donnerstag, 13.06.2019

OUTDOOR SPORTS
FOR GAYS

SPORTKLETTERN FÜR ANFÄNGER_INNEN IN DER HALLE

Schnupperklettern für Interessierte oder Wiedereinsteiger_innen, die unsere sympathische und dynamische Gruppe kennenlernen möchten. Nach dem Klettern trinken wir gemeinsam ein frisches Bier zusammen. Es werden keine Kenntnisse oder Equipment benötigt, es kann alles vor Ort gemietet werden. Falls Vorkenntnisse oder Equipment vorhanden sind, umso besser, dann gerne Klettergurt, Kletterfinken, Sicherungsgerät (Tuber/Halbautomat), Seil und Magnesia mitbringen. Ansonsten bequeme Sportbekleidung und gute Laune dabei haben. Anmeldung online.
• Eintritt Kletterhalle CHF 36
• Falls nötig, Kosten für Mietmaterial

18.30 Uhr

Kletterzentrum Gaswerk Schlieren, Kohlestrasse 12b, 8952 Schlieren

Freitag, 14.06.2019

Freitag, 14.06.2019

THE SWISS GEAR HEADS

THE SWISS GEAR HEAD-ZÜRICHWALK

Ob MIT oder OHNE Gear, zum TSGH-Zürichwalk ist jeder herzlich willkommen. Wir werden zusammen in Zürichs Innenstadt Sehenswürdigkeiten besichtigen, etwas über die Geschichte lernen und für diejenigen, die möchten, gibt es noch mehrere kleine Fotoshootings. Es ist keine Anmeldung notwendig, es gibt einen Zwischenhalt in der Cranberry Bar.

ab 16.00 Uhr, ca. 2 Stunden

Infostand von The Swiss Gear Heads, auf der Stadthausanlage.

HEAVEN CLUB

PRIDE 25 – 25 JAHRE ZURICH PRIDE

25 Jahre Zurich Pride und 50 Jahre Stonewall – zwei grosse Ereignisse, welche der Heaven Club stolz ist zelebrieren zu dürfen. 1969 führte der Stonewall-Aufstand mit der daraus folgenden Pridebewegung dazu, dass auch die Queers in Zürich für ihre Rechte auf die Strasse gingen. Seit 25 Jahren nun gibt es durchgehend jedes Jahr eine Pride in der grössten Stadt der Schweiz und darauf können wir stolz sein und das feiern wir! Das Heaven freut sich mit dieser Freitag-Party einen der Startpunkte ins Pride Weekend zu bieten – einen Katzensprung vom Festival entfernt! DJ U-Go-Boy (Köln), Show 01.30 Uhr: Marcella Rockefeller (Köln), Eintritt: CHF 15.

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Heaven Club, Spitalgasse 5, 8001 Zürich

SWISS LESBIANS

LALECHE! ZURICH – PRIDE EDITION

Das Festival «Girlie Circuit» gehört zu den bekanntesten und grössten Lesben-Festivals in Europa. Auch dieses Jahr gibt es eine Pre-Party in Zürich, wie auch in anderen Städten in Europa, um die Vorfreude auf das Festival zu steigern. Zu diesem Anlass findet am Pride Weekend die weltbekannte La Leche! Party statt. Special Guest: Gaya Brisa & Bulma Beat. Local DJs: Ambient P. & Friends. House.

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Alte Kaserne, Kanonengasse 16, 8004 Zürich

Samstag, 15.06.2019

Samstag, 15.06.2019

ZURICH PRIDE FESTIVAL

ÖFFNUNG FESTIVALGELÄNDE: SECHSELÄUTENPLATZ UND STADTHAUSANLAGE

Schau Dich um und geniess mit deinen Freund_innen die einmalige Stimmung am grössten LGBTIQ-Anlass der Schweiz.

ab 11.00 Uhr

Sechseläutenplatz, 8001 Zürich / Stadthausanlage, 8001 Zürich (Bürkliplatz)

ZURICH PRIDE FESTIVAL

DEMONSTRATIONSUMZUG UND POLITISCHE REDEN

Der bedeutendste Bestandteil des Festival-Wochenendes! Kommt ALLE und bringt eure Freund_innen, Familie und Arbeitskolleg_innen mit an den friedlichen Marsch durch die Zürcher Innenstadt.

ab 12.00 Uhr, ca. 3 Stunden

Helvetiaplatz, 8004 Zürich

DACHVERBAND
REGENBOGENFAMILIEN

FAMILIENOASE AUF DEM FESTIVALGELÄNDE

Für Kinderherzen: Spielen, Basteln, Schminken, Sirupbar, Popcorn, Ballone und Hüpfburg; Für Elternnerven: Informationen, Austausch, Kontakte.

ab 14.00 Uhr, bis 20.00 Uhr

Festivalgelände, Stadthausanlage, Zürich

ZURICH PRIDE FESTIVAL

THE OFFICIAL ZURICH PRIDE PARTY «STRONG IN DIVERSITY»

Dieses Jahr findet der krönende Abschluss des 2-tägigen Festivals wieder in zwei Clubs statt, die zu den besten der Stadt zählen, dem Plaza und dem Hive. Die beiden Venues sind begeisterte Unterstützer der Zurich Pride und bieten auch regelmässig Events für die LGBTIQ-Community an. Im Plaza wird mit Zürcher und internationalen Künstlern zu Pop und Housemixes auf 2 Ebenen gefeiert. Während im Hive die Liebhaber von Elektro bis Techno voll auf ihre Kosten kommen. DJs: DARLING PETER (Amsterdam), LAILA LICIOUS (Köln), NANCY GO- RENG (Amsterdam), BANG GOES, HERR MÜLLER, VANITA. 1 Ticket, 2 Clubs, 4 Floors – ab 18 Jahren.

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Plaza Klub, Badenerstrasse 109, 8004 Zürich / Hive Club, Geroldstrasse 5, 8005 Zürich

ALTE KASERNE ZÜRICH

FREE TO LOVE – PRIDE EDITION

Dieses Jahr mit dem Motto «Strong in diversity». DJs: Artemiss, Alison, Bobby Bella, Ambient P. Music: Psy & Progressive Trance, Eintritt: CHF 25.

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Alte Kaserne, Kanonengasse 16, 8004 Zürich

HEAVEN CLUB

MILK PRIDE

Sie sind jung, wild und sexy. Diese Pride-Nacht gehört der Generation Z – unseren jüngsten Nachtschwärmern und Party-Padawanen. Zur Pride öffnet das Heaven seine Tore für alle die Ü16 sind und eine Nacht zusammen im Partyhimmel verbringen wollen. MILK ist offen, tolerant und welcomes all bodies & genders. DJ Nicki Dynamite (Hamburg), DJ Stella Sanchez (Zürich), Eintritt: CHF 10.

ab 23.00 Uhr, bis 06.00 Uhr

Heaven Club, Spitalgasse 5, 8001 Zürich

Sonntag, 16.06.2019

Sonntag, 16.06.2019

HAZ –
QUEER ZÜRICH

HAZ-SONNTAGSBRUNCH

Die Pride gemeinsam mit Freund*innen und anderen LGBTIQ Menschen bei einem ausgiebigen, gemütlichen Frühstück ausklingen lassen. Das klingt nicht nur gut, das ist gut. Darum veranstalten die HAZ – Queer Zürich traditionell am Sonntag nach der Demonstration und nach den Partys einen leckeren Brunch. Das ganze findet rollstuhlgängig im Kasernenareal im Restaurant Zeughaushof statt – und bei schönem Wetter auch draussen. Preise: Brunch à discretion CHF 27 (inkl. alkohol- freie Getränke), Kaffee mit Gipfeli / Zopf CHF 5.

ab 10.00 Uhr

Restaurant Zeughaushof, Kanonengasse 20, 8004 Zürich

KIRCHEN KANTON ZÜRICH

PRIDE-GOTTESDIENST «MUT ZUM SEIN»

Was gibt uns Mut? Was macht unser Sein aus? Was stärkt uns im Einstehen für unser Sein? In Anlehnung an das Motto der Zurich Pride «Strong in diversity» blicken wir dankbar auf 50 Jahre LGBTIQ-Bewegung zurück. Genauso fragen wir uns, wo wir heute gefordert sind, mutig zu sein. Mitten in der Zürcher Altstadt feiern wir im Pride-Gottesdienst zusammen mit dem Schmaz und euch allen unsere Vielfalt und unseren Mut. Wir freuen uns auf vielfältige Begegnungen beim anschliessenden Apéro.
Mitwirkende:
• schmaz – schwuler männerchor zürich
• Ernst Buscagne, musikalische Leitung
• Philippe Frey, Orgel
• Irene Schwyn, ref. Pfarrerin
• Melanie Handschuh, christkath. Pfarrerin
• Meinrad Furrer, röm.-kath. Seelsorger
• Eva Kaderli, Co-Präsidentin Zwischenraum Schweiz
• Urs Bertschinger, Mitglied evang.-method. Kirche Zürich 2

ab 14.00 Uhr, mit anschliessendem Apéro

Kirche St. Peter, St.Peterhofstatt 2, 8001 Zürich

SWISS GAY DAD
PINK CROSS

PINKES «SWISS GAY DAD» PICK-NICK

Bei gemütlichem Zusammensein findet dieses Jahr erstmals ein pinkes Swiss Gay Dad Pick-Nick statt. Ziel des Anlasses ist es schwule Väter und deren Kinder zusammen zu bringen und zu vernetzen und zugleich auf schwule Regenbogenfamilien aufmerksam zu machen, ganz im Sinne des diesjährigen Mottos «Strong in diversity». Mitbringen: Eigenes Fleisch für auf den Grill, Pick-Nick Geschirr & Decke. Bei Bedarf: Alkoholische Getränke für den Eigenkonsum. Salate und Soft-Drinks sind vorhanden. Eine Anmeldung ist erwünscht per E-Mail an: jason.netos@pinkcross.ch

ab 15.00 Uhr, ca. 5 Stunden

Gemeinschaftszentrum Schindlergut, Kronenstrasse 12, 8006 Zürich