Logo 2019 Strong in Diversity
Logo 2019 Strong in Diversity

Zurich Pride 2019
«Strong in Diversity»

Zum 50 Jahre Jubiläum unserer Pride-Bewegung wollen wir mit unserem Motto „Strong in Diversity“ das bisher Erreichte feiern und an unsere Anfänge erinnern: Wir alle stehen heute auf den Schultern von mutigen Vorkämpfer_innen und Unterstützer_innen, die unermüdlich für unsere Rechte eingestanden sind.

Für die LGBTIQ-Rechte in der Schweiz

25 Jahre Zurich Pride

Die erste offizielle «Nationale Schwulendemo» fand 1979 in Bern statt. Nach Basel (1980) und Lausanne kam sie 1982 – 1986 nach Zürich. Das Zurich Pride Festival, vormals bis 2009 «CSD (Christopher Street Day) Zürich», wird seit 1994 von Menschen in ehrenamtlicher Tätigkeit als jährlicher Anlass organisiert. Er gilt als der grösste LGBTIQ-(engl.: lesbian, gay, bisexual, transgender, inter, queer) Anlass der Schweiz.

Wie unsere Bewegung in den USA begann…

50 Jahre Stonewall

Bis in die 1960er-Jahre waren Polizeirazzien in Schwulenbars und Nachtclubs an der Tagesordnung. Dabei wurde die Identität des Besuchers festgestellt, öffentlich gemacht und es kam zu Verhaftungen sowie Anklagen aufgrund «anstössigen Verhaltens». Stonewall war eine Serie gewalttätiger Konflikte zwischen Homosexuellen, trans Menschen und Polizeibeamten in New York. In der Nacht vom 27. Juni zum Samstag, dem 28. Juni 1969 widersetzten sich Gäste erstmals in der «Stonewall Inn» Bar in der Christopher Street in New York diesen Polizeirazzien. Dieses Ereignis, das insgesamt 6 Tage andauerte, gilt als der Beginn der modernen LGBTIQ- (engl.: lesbian, gay, bisexual, transgender, inter, queer) Rechtebewegung, mit der viele Gay-Pride-Bewegungen seither im Sommer das Andenken an diesen Wendepunkt in der Geschichte der Diskriminierung feiern.